Wirtschaft und Währung

Mit den Veränderungen der Wirtschaftsleistung eines Landes verbunden sind Bewegungen der entsprechenden Währung: Der Wechselkurs zu den Währungen anderer Länder verändert sich.

Tendenziell gilt folgendes:

Steigt die Wirtschaftsleistung eines Landes in Relation zur Wirtschaftsleistung eines anderen Landes, dann steigt auch der Wert der dazugehörigen Währung in Relation zum Wert der anderen Währung. Das heißt, der Wechselkurs der beiden Währungen verändert sich.

Sinkt die Wirtschaftsleistung eines Landes in Relation zur Wirtschaftsleistung eines anderen Landes, dann sinkt auch der Wert der dazugehörigen Währung in Relation zu der anderen Währung. Das heißt, der Wechselkurs bewegt sich in der Gegenrichtung.

Nebenbei sollte natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass es noch andere Faktoren gibt, welche die Bewegungen der Währungen bestimmen, aber das interessiert uns für diese Betrachtung nicht.

Woher kommt diese Verkettung von Wirtschaft und Währung?

Eine wachsende Wirtschaft bedeutet ein attraktiver ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Die Bedeutung von Währungskursen
Stichworte:
Länder